Taormina

Taormina

Taormina, die Perle Siziliens, ist einer der schönsten Orte der Welt.
Wenige Plätze können eine solche bezaubernde Lage aufweisen:
an hügeligen Abhängen gelehnt, eine herrliche Küstenlinie überragend,
mit einer unglaublichen Aussicht übers Ionischem Meer und den Ätna als Hintergrund.
Neben dieser einzigartig schönen Umgebung ist Taormina auch bekannt wegen seines milden Klimas.

 

Als Johann Wolfgang von Goethe Taormina im Jahre 1787 besuchte, war er zutiefst beeindruckt von dieser Szenerie. Er bewunderte das Theater und verweilte im oberen Bereich. Hingerissen tat er seinen bekannten Ausruf: “niemals haben Theaterzuschauer eine schönere Aussicht gehabt!“.

Diese Worte wurden vor 233 Jahren niedergeschrieben und haben noch heute Gültigkeit. Kaum etwas hat sich verändert: die verschwiegenen Ecken, die zeitlose Stimmung und die Farben begeistern heute noch genauso wie zu Goethes Zeiten.

Auf den Bericht dieses berühmten Reisenden hin kam der Maler Otto von Geleng nach Taormina, und während seines ausgedehnten Besuches malte er viele romantische Ausblicke, sehr oft auf den Ätna mit Schnee auf den Gipfel, und zu Füssen des Vulkans zeigte er Zitronenbäume mit Blüten und Früchten am selben Baum. Dem Urteil seiner Zeitgenossen nach war das reine Erfindung, und gerade deswegen sorgte seine berühmte Malerei Ausstellung In Paris für große Beachtung : als Antwort auf die Anschuldigungen, ein Lügner zu sein, lud Otto Geleng alle Zweifler nach Taormina ein – auf eigene Kosten. So entstand 1864 das erste Hotel Taorminas “Timeo”, heute noch eines der traditionellen 5 Sterne Hotels. Auch Kaiser Wilhelm II und viele andere Berühmtheiten waren dort zu Gast. So wurde Taormina Winterkurort des europäischen Adels.

Wegen dieser vornehmen Vergangenheit, aber auch wegen des umfangreichen kulturellen, historischen und archäologischen Erbes ist dieser Ort gleichbedeutend mit dem Ruhm Siziliens in der Welt geworden.

Wir können personalisierte Ausflüge gestalten.

Gallery